Windeln im Test – Pampers oder Günstig

Bei frisch gebackenen Eltern steht eins meist sofort fest: Für das Baby nur das Beste. Muss man über die Finanzen nicht nachdenken werden die hochwertigsten Kleidungsstücke und die besten Pflegeprodukte gekauft. Hat man keine Referenzen oder Erfahrungsberichte fühlt man sich mit der Einstellung teuer ist gleich besser am besten aufgehoben. Was aber wenn man nicht unüberlegt einkaufen kann oder will und nur das wirkliche Notwendige ausgeben möchte? Wir haben in den letzten zwei Jahren ein paar Windeln getestet und geben hier unseren Testbericht zu Windeln an euch weiter. Denn vielen stellt sich schnell die Frage: Müssen es wirklich teure Marken wie Pampers sein oder sind günstige Windeln auch in Ordnung?

Der Windel Test

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man bei der Wahl der Windelmarke unbedingt die Umstände in Betracht ziehen muss.

Unterscheidung zwischen gestilltem Baby bzw. Muttermilch und Fläschchen
Gestillte Babys haben einen völlig anderen Stuhlgang als Babys die Instant-Milch bekommen. Genauer gesagt haben Stillbabys einen wesentlich flüssigeren Stuhl mit sehr eigener Konsistenz. Spezielle Neugeborenenwindeln sind von ihrer Struktur so aufgebaut, dass sie die Flüssigkeit ins Innere der Windel transportieren und durch gitterartigen Stoff auch die festen Bestandteile vom Babypo fern und fest in der Windel halten. Diese Windeln kenne ich ausschließlich von Pampers und würde hier immer auch auf Pampers zurückgreifen. Ab dem circa vierten bis fünften Lebensmonat und somit der Beikost wird der Stuhl wesentlich fester. Windeln für Neugeborene sind dann natürlich nicht mehr nötig.

Tragedauer

Viele Babys trinken gut und viel und machen sehr häufig in die Windel. Das bedeutet, dass auch das Wechseln der Windel häufig nötig ist. Je nach Windelqualität können Windeln länger oder kürzer getragen werden bis sie auslaufen. Ist man nun also für längere Zeit unterwegs sollte man auf besonders saugfähige Windeln zurückgreifen. Die Eigenmarke von DM und Pampers Baby Dry finde ich persönlich gut saugend. Abraten möchte ich aus eigener Erfahrung bei längerer Nutzung von Fixies und den Windeln von REAL. Sie laufen sehr schnell an den Seiten aus wenn sie voller sind.
Oft hat die Tragedauer auch nicht zwingend mit den Aktivitäten zu tun, sondern mit der Toleranz der Kinder. Manche Kinder sind wesentlich empfindlicher bei der Windelnutzung als andere. Meine Tochter hat es grundsätzlich gar nicht interessiert wenn die Windel voll ist. Da sind natürlich saugfähige Windeln das A und O. Hat man ein Baby, welches schnell auf eine genutzte Windel reagiert und man dementsprechend häufig wechselt kann man natürlich günstige Windeln nutzen. Pampers Simply Dry sind etwas günstiger als die qualitativ hochwertigeren Markenkollegen und sind für kürzere Nutzung auch sehr gut. Auch die Windeln von Lidl und Aldi eignen sich sehr gut.

Nachts

Sie haben ein Baby das durchschläft? Glückwunsch! Hier gibt es für mich keine Diskussion:
Unbedingt Pampers Baby Dry nutzen. Am besten in der größtmöglichen Größe, damit sie viel aufsaugen können. Bisher haben keine Windeln die Nächte so gut überstanden wie die teuren Pampers.

Empfindliche Haut

Der Po meiner Tochter scheint relativ unempfindlich zu sein. Wir hatten bei keiner Windeln wunde Stellen oder ähnliches. Lediglich auf Feuchttücher hatten wir schmerzhafte und unschöne Hautirritationen. Ich habe bisher leider keine Erfahrungswerte über schlecht verträglichte Marken. Ich konnte keine Unterschiede zwischen teuren Windeln und günstigen Windeln feststellen

Bewegungsfreiheit

Viele günstige Marken wie z.B. Fixies sind leider recht starr und dick und lassen dem Baby nicht viel Freiraum zur Bewegung. Je nach geplanter Aktivität kann das aber auch kein Problem darstellen. Dann kann man natürlich guten Gewissens zur günstigeren Windel greifen.
Mein Fazit: Tagsüber können es unbekannte Eigenmarken oder die günstigeren Windeln der Markenhersteller sein. Für die Nacht allerdings unbedingt hochwertige und daher leider meist teurere Alternativen nutzen!
Mein Tipp: Auf vielen Internetportalen kann man mittlerweile Windeln online kaufen. Durch Gutscheincodes oder Angebote lässt sich oft so sehr sparen, dass man Markenwindeln zum Discounter-Preis bekommt. Und das sogar noch bis vor die Haustür geliefert.

Was sagt ihr dazu?

5 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Wir nutzen bei allen Kindern Pampers – mit Gutscheinen und im Angebot sind die teilweise sogar günstiger als die Windeln vom Discounter. 🙂

    Antworten
  • Wir sind gerade in der Testphase. Was ich bisher zu dem Thema Windeln sagen kann ist: Pampers sind genial. Ich nehme Pampers für die Nacht und die halten wunderbar. Über den Tag nehmen wir die DM-Marke babylove und wir sind damit auch sehr zufrieden! Was ich leider sagen muss ist, dass unser kleiner Spatz die Windeln von Aldi überhaupt nicht verträgt. Innerhalb eines Tages war der Po meines Sohnemanns total wund und er hatte sogar drei offene Stellen! 🙁
    Jeder sollte selbst testen, welche Windeln für sein Baby die Besten sind! 🙂 Jedes Kind reagiert anders.
    MfG

    Antworten
  • Wir scheinen echte Glückspilze zu sein, denn unser Sohn hat bisher alle Windelmarken (ob preiswert oder teuer) gut vertragen. Nachts wickeln wir auch mit Pampers, tagsüber reichen bei ihm preiswerte Windeln und da gefallen mir dann die von dm am besten: Die sind nicht so dick und saugen einiges auf. Aber wie Andrea schon sagte: Das ist wohl individuell sehr verschieden.

    Antworten
  • Super Test! Hab auch mal einen auf meinem Blog gemacht, mit Pampers und Babylove. Ging erst unentschieden aus, später bin ich jedoch auch auf Pampers übergegangen, da gab es, selbst wenn der Papa gewickelt hat ;), einfach weniger Unfälle.

    Antworten
    • D.h. du findest Pampers halten eher dicht oder lassen sich besser oder zuverlässiger “anziehen”?
      Die Erfahrung bei mir zeigt: Pampers halten die meiste Urinmenge bei den Kleinen, ansonsten gibt’s kaum Unterschiede zu günstigeren Marken bzgl. Unfällen 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü