Skip to main content

Welche Feuchttücher – billig oder teuer?

Ein wunder Po ist der Albtraum einer jeden Mutter. In einen solchen bin ich vor kurzem mal wieder geraten.
Das schlimme daran: Mama ist schuld. Ich habe des Geizes wegen ein weiteres Mal eine andere Marke von Feuchttüchern ausprobiert als Pampers und bin damit auf die Nase gefallen. Die Eigenmarke von REAL. Was mir gleich beim Öffnen und dem ersten Benutzen aufgefallen ist, die Tücher sind sehr feucht, regelrecht am schäumen. Mein Eindruck war deshalb im ersten Moment eigentlich sehr positiv, weil man den Po dann schön sauber bekommt. Der Geruch ist auch ganz angenehm. Leider gab es bereits am Folgetag das grausame Erwachen. Der ganze Intimbereich und der gesamte Po waren knallrot und richtig wund. Es war deutlich zu sehen, dass nicht nur die Stellen wund waren, die mit Stuhlgang in Berührung gekommen sind.
Der gesamte Bereich, den ich mit den Feuchttüchern berührt habe war gereizt.

Fazit: Nie wieder die Hausmarke von REAL!

Welche Feuchtücher sind die besten?

Die qualitativ hochwertige Alternative ohne große Kosten in Kauf zu nehmen: Pampers Feuchttücher

Bisher habe ich die normale Sorte und Sensitive genutzt. Beide Sorten haben einen angenehmen Geruch, sind nicht sehr feucht, hinterlassen daher keine großen Rückstände. Man bekommt dennoch einen schönen sauberen Po. Mit den Coupons, die man über eine Registrierung auf der Webseite von Pampers regelmäßig bekommt, sind sie meist preislich gleich mit günstigeren Marken. Auch Freunde und Bekannte, deren Kinder zuhause, weil sie einen empfindlichen Po haben, nur mit Wasser gereinigt werden, nutzen unterwegs nur Pampers. Ich muss wirklich sagen, sie sind die einzige Marke von der ich nie negatives gehört habe.

Vorerst werde ich meine Maus mit neuen Experimenten verschonen um ihr wieder Schmerzen zu ersparen. Sie ist NICHT EMPFINDLICH bezüglich verschiedener Pflegeprodukte – von Feuchttücher-Tests werde ich dennoch erst einmal Abstand nehmen.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Welche Feuchttücher findet ihr am besten?


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Windeln im Test – Pampers, günstig oder teuer 11. Mai 2013 um 13:13

[…] unempfindlich zu sein. Wir hatten bei keiner Windeln wunde Stellen oder ähnliches. Lediglich auf Feuchttücher hatten wir schmerzhafte und unschöne Hautirritationen. Ich habe bisher leider keine […]

Antworten

Wunder Po – Hilfreiche Mittel gegen wunden Po bei Babys 11. Mai 2013 um 13:34

[…] ohne Feuchttücher reinigen Am wenigsten schmerzhaft ist die Reinigung eines wunden Pos ganz ohne Feuchttücher oder Waschlappen. Wenn ein Baby gerne badet, sollte der Po bei Stuhlgang einfach unter warmes […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *